Nelson – Update

Unser Weg von Wellington nach Nelson führte uns mittels Fähre von der Nord- auf die Südinsel. Dort angekommen fuhren wir mit neuem Mietwagen 😉 in die Marlborough-Sounds. Die Malborough-Sounds sind ein Gebirge, das durch den Anstieg des Meeresspiegels überflutet wurde. Ein paar Eindrücke von dort seht ihr auf den Bildern.

Und auch der Blick aus unserem Zimmer in Nelson ist heute wirklich nett… 😉

Unseren zweiten Tag in Nelson haben wir im Abel Tasman Nationalpark verbracht. Mit dem Wassertaxi sind wir zunächst ein paar Kilometer an der Küste entlang gefahren, unser Rückweg führte uns insgesamt über 4 Stunden wandernd hindurch… Sehr schön und jeden Kilometer wert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.