Katherine – Update

Den heutigen Tag haben wir größtenteils im Auto und mit Entspannung am See verbracht.

Der Tag begann zunächst mit einer ca. 80km langen Off-Road Strecke, die immer vor Allem für Steven sehr viel Spaß bringen. 😉
Anschließend ging es durch den kleinen Ort Pine Creek bis zu einem natürlichen Pool, an dem wir etwas entspannt und auch die erste Postkarte geschrieben haben… 😉

Am Nachmittag sind wir an unserem Tagesziel Katherine angekommen.

Auf den ersten beiden Bildern seht ihr unser Resort der letzten beiden Tage und die Ausschilderung sowie den Weg zum Flughafen… So gar nicht mit dem vergleichbar, was man sonst so kennt… 🙂

Auf dem dritten Bild lässt sich erahnen, was die Brände in den Nationalparks anrichten.

Update – Tag 2
Der heutige Tag startete mit einem Museumsbesuch über die Geschichte der Umgebung und einer Ausstellung (inkl. des ersten Flugzeuges) eines Flying Doctors von Katherine.

Den restlichen Tag haben wir im Nitmiluk Nationalpark verbracht und eine Wanderung zu einem Felsenpool unternommen, in dem wir baden und entspannen konnten.

Am Abend haben wir im BBQ Bereich unserer Unterkunft Selbstgemachtes gegessen…

4 Gedanken zu „Katherine – Update“

  1. Schön das Ihr Euch zwischendurch auch mal ein bischen Ruhe gönnt. So eine Off Road-Strecke hat schon was, haupsache Ihr fahrt keinen Diesel in der schönen Natur 🙂 (VW lässt grüssen)
    Der Wald sieht ja wirklich schlimm aus !
    Euer Resort erinnert mich ein bischen an Klein Köris,zurück zur Einfachheit 🙂

    1. Meistens nur zeitweise, da natürlich auch hier einige Touristen unterwegs sind. Wenn man aber nicht gleich den Pool mit der kürzesten Entfernung vom Parkplatz wählt, hat man auch mal etwas Ruhe… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.