Borgarnes – Update Tag 2

Nach der Erkundung der Hauptstadt Islands, in die wir nochmal zu Silvester fahren werden, haben wir uns auf den Weg nach Borgarnes gemacht. Borgarnes liegt etwa 70km von Reykjavik entfernt und erinnert eher an ein kleines Dorf.

Wir übernachten hier quasi bei einer Familie zu Hause, die einige Touristen aufnehmen und Wohnzimmer sowie Küche zur gemeinschaftlichen Nutzung anbieten.

Auf einem kleinen Spaziergang durch den Ort haben wir einen sehr netten Isländer kennengelernt, der uns spontan mit seinem Wagen durch den Ort gefahren hat, um uns die wichtigsten Dinge hier zu zeigen…

Auf den Bildern seht ihr unseren Mietwagen und die Landschaft, wie sie größtenteils auf dem Weg hierher zu sehen war…

Von Borgarnes haben wir uns heute ein Stück ins Inland von Island gewagt. Bei starkem Schneegestöber haben wir uns um 09:30Uhr bei absoluter Dunkelheit auf den Weg gemacht und waren zeitweise die ersten, die eine Spur in die Straße gefahren haben…

Belohnt wurden wir mit schönen Ausblicken auf mehrere Wasserfälle und tollen Landschaften auf unserem Weg.

Island ist auch bekannt für viele heiße Quellen, von denen wir uns eine angesehen haben, bevor wir bei ca. 1°C in einem 37°C warmen Pool gebadet haben…

Ein Gedanke zu „Borgarnes – Update Tag 2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.