Green Island – Update

Zum Update

660 Meter lang, 260 Meter breit, Regenwald, Traumstrände, tolles Reef zum Schnorcheln, eine Ferienanlage mit 46 Zimmern, ein Gourmetrestaurant und eine Krokodilfarm – das ist Green Island… Klingt nicht schlecht, oder? 😉

Hier haben wir uns zwei Nächte eingebucht, vor allem um zu schnorcheln, aber auch um diese tolle Insel zu erleben… 

Und wir sind total überrascht, dass diese Insel so wunderschön ist wie wir sie uns vorgestellt haben. Tagsüber gibt es hier recht viele Gäste, die in erster Linie zum Schnorcheln kommen. Die letzte Fähre fährt jedoch 16:30Uhr nach Cairns und dann wird es hier richtig schön ruhig… ☺

Update – 18/10/2016

Zur Einstimmung auf unseren Tag haben wir eine kleine Glasbodenboot- Tour, die in einem Aufenthalt auf der Insel inklusive ist, unternommen…

Danach ging es dann jedoch selbst ins Wasser und ganz nah an die hier im Meer lebenden Tiere und das Great Barrier Reef heran.

Man kann direkt am Strand losschnorcheln oder mit einem Boot etwas weiter raus fahren. Beides hat seinen Reiz, da die Unterwasserwelt hier wirklich schön ist. Wieder hatten wir sehr viel Glück und haben Schildkröten, viele bunte, große und kleine Fische, aber auch Riffhaie gesehen. Ich bin mir zwar immer noch nicht sicher, ob ich die Haie als Glück empfinden soll, aber alle anderen scheinen das zu tun… 😅

Hier ein kleiner Einblick in die Unterwasserwelt und den Regenwald auf Green Island.

6 Gedanken zu „Green Island – Update“

  1. Hallo ihr Beiden.Sieht wirklich wie Karibik aus.Unser Urlaub ist auch schon in Sicht.Und freuen uns schon auf`´s Schnorcheln.Wir wünschen euch noch schöne erlebnissreiche Tage.LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.