Mission Beach – Update

Zum Update 25/10/2016

Auf dem Weg nach Mission Beach gab es heute für uns zwei Highlights, die wir uns ansehen wollten.

Als erstes lag der Mamu Rainforest Walkway auf unserem Weg. Dies ist ein Rundwanderweg durch den Canopy Nationalpark mit einem Baumwipfelpfad und Aussichtsturm.

Danach sind wir in einen ganz besonderen Park, den Paronella Park, gefahren. Der Park wurde von einem spanischen Einwanderer und seiner Frau Anfang des 19. Jahrhunderts errichtet. Die Familie schuf eine Gartenanlage mit Wohnhaus, Schloss, Café mit Ballsaal, Tennisplätzen, Kino, Springbrunnen, Wasserfällen, Fontänen, Bambuswald und eine Kauriallee. Durch Naturkatastrophen immer mal wieder beschädigt, lassen die meisten Gebäude nur noch erahnen, wie dieser Park mal ausgesehen hat. Er ist trotzdem absolut einen Besuch wert und wirklich schön.

Mission Beach ist ein kleiner Ort an der Ostküste, unser Hotel liegt direkt am Strand. Mehr von Mission Beach gibt es dann morgen im Update. Heute seht ihr den Blick aus unserem Zimmer… 😊

Update – 25/10/2016

Das Highlight des heutigen Tages lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Skydive!

Ja ich habe es nochmal gemacht und zwar vor großartiger Kulisse und dank der besten Freunde! An jeden von euch auch hier nochmal vielen Dank für diesen tollen zweiten Teil meines Geburtstagsgeschenkes… 

14.000 Fuß (ca. 4,2 km), 60 Sekunden freier Fall und etwa 8 Minuten Parasailing an der Ostküste mit Blick auf die Strände und vorgelagerten Inseln… Ein atemberaubendes Erlebnis!

Zur Entspannung nach diesem Abenteuer haben wir den Rest des Tages am Pool und Strand in Mission Beach verbracht. Mission Beach ist ein kleiner Ort direkt an der Ostküste, etwa auf halber Strecke zwischen Cairns und Townsville.

Ein Gedanke zu „Mission Beach – Update“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.