Undara Volcanic Nationalpark

Auf dem Weg nach Undara wollten wir eigentlich noch eine Edelsteinsuchtour einschieben. Aber leider werden schon seit 3 Jahren keine Touren mehr angeboten und als unwissende Touris malten wir uns ohne Guide keine großen Chancen auf einen Fund aus. Also fuhren wir direkt weiter und sind nun im Undara Volcanic Valley.

Hier haben wir uns zwei Lavahöhlen angesehen – neben der längsten Lavaröhre von 100 Kilometern befindet sich in dem Park auch der längste Lavafluss mit 160 Kilometern Länge.

Den Abend haben wir am Lagerfeuer bei Gitarrenklängen mit einigen Australiern, einem Paar aus Südamerika und einem weiteren Deutschen verbracht.

Auf dem letzten Bild dieses Beitrags wollen wir euch gerne noch zeigen, wie hier in Australien ein Highway aussehen kann, den man sich auch gerne mal mit einem Roadtrain teilen muss… 😉 Wenn wir in unseren Beiträgen also von geteerten Straßen schrieben, sahen diese meistens so aus.

Ein Gedanke zu „Undara Volcanic Nationalpark“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.