Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark – Tag 2

Hier im Gebirge wollten wir uns aber nicht nur kahle Berggipfel ansehen, sondern auch ein wenig den Wald erkunden und so machten wir heute eine Wanderung im weniger besuchten Åmotan Tal.

Es ging durch Schluchten und Wälder, entlang von Flüssen und vorbei an Wasserfällen, immer wieder steil auf und ab durch wunderschöne Natur.
Unterwegs trafen wir keinen Menschen, fanden aber unzählige Pilze und genossen die schönsten Ausblicke ins Land und auf die vielen Wasserfälle.

Solltet ihr mal nach Norwegen kommen, sei euch dieses Tal im Dovrefjell Nationalpark empfohlen.

Weiter ging es dann noch in die Trollheim Region und speziell zu einem Abstecher ins Innerdalen, einem weiteren schönen Tal.

Damit haben wir auch vorübergehend die Berge verlassen und verbringen die heutige Nacht direkt an einem Fjord mit Blick auf den Atlantik.

Ein Gedanke zu „Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark – Tag 2“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.