Jostedalsbreen-Nationalpark

Der Jostedalsbreen Nationalpark gehört bisher zu unseren Lieblingsorten in Norwegen. Straßen, die ganz nah an türkis-blauen Seen entlang führen, herbstlich bunte Laubwälder und Gletscher mit blauen Gletscherseen – wunderschön!

Den Tag heute nutzten wir für drei kleinere Wanderungen zu Gletschern und einem tollen Blick über die Seen.

Der erste Gletscher bot eine ganz besondere Kulisse – Gletscher, der in einen Wasserfall übergeht und in einem hellblauen See mündet. Uns gefällt es hier sehr gut, also bleiben wir noch und machen morgen eine Gletscherwanderung – bei hoffentlich (zumindest bis jetzt angesagtem) Sonnenschein.

3 Gedanken zu „Jostedalsbreen-Nationalpark“

  1. Jeden Tag warte ich gespannt auf eure neuen Einträge und jedes mal könnte ich schreiben „wow“, „fantastisch“, „grandios“ aber ich möchte hier nicht immer alles zu spamen. 😃 Es sieht aber wirklich alles super toll aus und macht aus der Ferne Lust auf eine Urlaubsreise dort hin. Ich hoffe, dass ihr die heutige Wanderung bei Sonnenschein erleben durftet, auch wenn das Regnerische seinen eigenen Charme hat. 😉 LG aus dem sonnigen Wernigerode

  2. Hallo ihr Beiden.Wir haben ja nun auch schon viel von der Welt gesehen aber eure Bilder sind der Hammer.Wir Wünschen euch noch viel Spaß. Lg Mutti u.Andy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.