Wernigerode

4 Wochen – eigentlich klingt das nach einer ziemlich langen Zeit. Wenn es sich dabei jedoch um Urlaub handelt, kann diese Zeit ganz schön rasen… Wir haben unseren Urlaub nochmal in ein paar Zahlen und Fakten gepackt:

– Ohne An und Abreisetag waren wir 25 Tage in Norwegen
– Wir haben uns nur im Südwesten aufgehalten
– Wenn wir den Camper Montag früh abgeben, werden wir über 5.500 Kilometer gefahren sein
– Wir sind insgesamt um die 250km gewandert bzw. geklettert und haben dabei grob an die 8.000 Höhenmeter überwunden

Die letzte Nacht verbringen wir auf einem kostenlosen Stellplatz in Diesdorf, einem kleinen Dorf, in dem wir morgen früh noch das Freilichtmuseuum besuchen wollen und dann geht es nach Hause – Wohnmobil aufräumen und saubermachen, Montag früh abgeben und dann wieder arbeiten…

Wir freuen uns, dass ihr unsere Reise wieder auf unserem Blog verfolgt habt. Vielen Dank für die vielen Kommentare. 🤗

Bis zu unserem nächsten Abenteuer! 🥰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.