Dürrensee

Nach der gestrigen Kletterei wollten wir es heute ruhiger angehen lassen und so starteten wir mit einem ausgiebigen südtiroler Frühstück in den Tag.
Heute wurde es nochmal hochsommerlich warm mit bis zu 30 Grad und viel Sonne, also entschieden wir uns für eine Fahrradtour zum Dürrensee.

Ein unschlagbares Panorama findet ihr nicht auch?

Auf dem Weg gab es auch einige Wehranlagen und Bunker aus den Weltkriegen zu entdecken und einen der vielen Soldatenfriedhöfe der Gegend, die wie wir finden sehr schön angelegt sind – die uns aber auch zeigen, dass wir Menschen in den letzten mehr als 100 Jahren scheinbar nichts dazu gelernt haben… 😶

Abends gab es dann zum Abschluss des Tages bei unserem Campingplatz am See noch eine typisch italienische Pizza.

Morgen geht es weiter nach Wolkenstein, in die Gegend der Seisser Alm, es stehen Bikepark und Wandern auf den Programm.

2 Gedanken zu „Dürrensee“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.