Brixen

Als wir heute morgen auf unserem Parkplatz am Fußes des Bikeparks aufwachen, überlegen wir, ob es heute nochmal in den Bikepark gehen soll. Allerdings soll Markus recht behalten, denn wie er sagt, ist es nach einem Tag im Bikepark egal, ob du gestürzt bist oder nicht es tut dir eh alles weh… 😆Schönen Gruß an dieser Stelle…

Jedenfalls merken wir den gestrigen Tag auch noch in den Knochen und so entscheiden wir uns beim erstbesten Hotel hier am Platz erstmal schön am Buffet zu Frühstücken und es uns gut gehen zu lassen.

Als wir das Hotel dann verlassen, regnet es bereits, also entscheiden wir uns einen Städtebummel einzulegen und wir fahren nach Brixen.

Die Stadt kennen und mögen wir bereits von vorherigen Ausflügen in die Gegend – ja sogar bei einem Festival waren wir hier schonmal – na jedenfalls ist es dieses Mal gar nicht so einfach in die Stadt zu kommen, denn mit dem Wohnmobil gibt es keinen stadtnahen Parkplatz. Also parken wir außerhalb und fahren mit den Bikes in die Stadt.

Später verzieht sich der Regen, die Sonne kommt raus und wir sitzen bei 27 Grad in einem schönen Hof in der Altstadt…

Nun sind wir zurück am Fuße des Bikeparks und wollen morgen nochmal eine Runde drehen oder einen Spaziergang auf der Seisser Alm unternehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.