Archiv der Kategorie: Schweiz

Luzern

Nach wenigen Metern mit der Gondel Richtung Luzern hatten wir nochmal eine schöne Sicht. Leider hielten sich die Wolken scheinbar nur hartnäckig an der Spitze des Berges… 🙁

Den Rest des Tages haben wir im Zoo in Zürich verbracht. Grund des Zoobesuchs war in erster Linie die Nachahmung eines madagassischen Masoala-Regenwaldes. Dieser beherbergt 45 verschiedene Tierarten und über 35.000 Individuen aus Madagaskar. Bei 26°C und 80% Luftfeuchtigkeit fühlten wir uns kurz wie in Singapur… 🙂

Auf dem letzten Bild seht ihr die schöne Aussicht auf den Luzerner See von unserem Hotelzimmer aus… 😉

Kriens

Heute haben wir uns auf den Weg nach Luzern gemacht, Ziel war ein Hotel in 2.132m Höhe.

Da ein Pass, den wir fahren wollten auf Grund des Wetters gesperrt war, mussten wir auf einen Autozug zurück greifen… Auch eine sehr spannende Erfahrung im Auto zu sitzen, „zu fahren“, aber trotzdem nicht zu fahren… 😉

Bevor wir mit einer Gondel auf den Pilatus gefahren sind, haben wir einen kurzen Stopp in Luzern eingelegt.

Auf dem letzten Bild seht ihr den Blick auf unser Hotel, leider ist die Sicht heute nicht ganz so gut, aber wir hoffen noch auf morgen…

Zermatt

Heute sind wir nach Zermatt, einem kleinen autofreien Örtchen mitten in den Alpen gefahren. 22 Schweizer Hauptgipfel über 4000 Meter liegen ganz oder teilweise auf Zermatter Gebiet.

Auf Grund eines Hotelupgrades haben wir nun auch von unserem Zimmer aus einen Blick auf das Matterhorn – hoffen wir also, dass sich die Wolken in der nächsten 2 Tagen nochmal auflösen… 🙂

Auf dem Weg hierhin haben wir eine Pause am Genfer-See in Montreaux eingelegt.

Zermatt – Update

Den heutigen Tag haben wir in Zermatt verbracht. Zunächst sind wir mit einer Gondel auf eine Höhe von knapp 3.000 m gefahren. Von hier sollte man eigentlich einen schönen Blick zum Matterhorn haben, jedoch hat das Wetter leider nicht mitgespielt… Also haben wir einfach einen Schneemann gebaut… 🙂

Auf dem Rückweg sind wir etwa die Hälfte des Weges bis nach Zermatt gelaufen, dabei sind wir durch tolle Landschaft und ein winziges, sehr schönes Dörfchen gekommen…

Bern

Von Aulendorf – aus dem Mittelalter – ging es heute über den Rheinfall und Zürich nach Bern.

Zürich gilt als das wichtigste wirtschaftliche, wissenschaftliche und gesellschaftliche Zentrum der Schweiz. Im Reiseführer findet man die Zeilen „Manchmal leidet Bern. Dann nämlich, wenn ein Ausländer zu sehr vom Glanz Zürichs, vom grandiosen Luzern und von der Weitläufigkeit Genfs schwärmt.“ Aus unserer Sicht sehr schade…

Klar ist Zürich sehr beeindruckend, jedoch für uns auch etwas übertrieben und so fühlen wir uns in Bern sehr viel wohler und haben ein paar Stunden in den Straßen der gut erhaltenen Altstadt verbracht…

Aulendorf – Update

Auf dem Weg nach Aulendorf fuhren wir durch den schönen nördlichen Schwarzwald. In Ruhestein legten wir einen Zwischenstopp für eine kleine Wanderung zum Wildsee ein.

Anschließen besuchten wir Freudenstadt mit dem größten Marktplatz Deutschlands, auf dem in einem der Straßencafés echtes Urlaubsvergnügen aufkommen soll… 🙂

Kurz vor Aulendorf erspäten wir auf Grund einer Umleitung noch ein total schönes Dörfchen, in dem wir einen kleinen Fotostopp einlegten…

Nach kurzer Suche in Aulendorf fanden wir das mittelalterliche Hotel mit unserem total schönen Turmzimmer, in dem wir nun 2 Nächte übernachten dürfen…

Update – Lindau, Meersburg, Uhldingen, Konstanz

Den heutigen Tag verbrachten wir am Bodensee, Start war Lindau – eine gemütliche Stadt auf einer Insel im Bodensee mit vielen Gebäuden aus dem Mittelalter.

Auf dem Weg nach Utlingen durchquerten wir Meersburg und entschieden uns ganz spontan für einen kurzen Stopp, der sich wirklich gelohnt hat. In dem romantische Städtchen haben uns vor allem die kleinen Gassen und das alte Schloss gefallen…

In Unteruthlingen haben wir uns die beeindruckenden Pfahlbausiedlungen aus der Stein- und Bronzezeit (4.000 bis 850 v. Chr.) angesehen. Hier wurden Häuser, die in längst vergangenen Zeiten im Bodensee errichtet wurden, nachgebaut. Diese stellen heute ein wirklich tolles Freilichtmuseum dar und machen diese Zeit ein Stück weit lebendig…

Beendet haben wir den Tag in Konstanz…

Karlsruhe – Update

Nach der Arbeit ging es heute los zu unserem ersten Zwischenstopp nach Karlsruhe…

Nach einem kleinen Stadtrunggang machten wir es uns auf dem Ludwigsplatz gemütlich und starteten unseren ersten Urlaub in diesem Jahr…

Update – Tag 2

Nach einem entspannten Frühstück bei Starbucks und einem für uns sehr verstörenden Bild vor einem gerade öffnenden Primark in der Innenstadt von Karlsruhe machten wir uns auf den Weg zum Club.

Mit einem Sieg in der Tasche ging es anschließend nach Speyer. Auf den Bildern seht ihr den Speyerer Dom mit der anschließenden Fußgängerzone. Alles in allem eine sehr gemütliche Stadt mit tollen Gebäuden, die eine Reise wert ist…